I N F O

Jakob Schauer, born in Wels, is a Vienna based sound artist and producer and with his solo project he experiments in the field of acoustic drone and experimental music. By mixing complex sound algorithms and pre-recorded material, Schauer creates multiple layers of sound structures in tonal and atonal moods and grows acoustic landscapes of variable physics, sizes and geometries.
In his installations Jakob Schauer researches on the interplay of space and sound and focusses on the spatial positions and movement of sounds in architecture or environments.

Further he is a founding member of the „Elektroakustischen Kammermusikensembles“ (EaKmE), which focuses on improvised electroacoustic music and organizer of the concert row “Wow! Signal” and “Wow Signal Festival” in Vienna. In his music his enthusiasm for experiments and improvisation, as well as his excitement for beats and bass is recognizable.


Jakob Schauer, geboren in Wels, lebt in Wien ist Klangkünstler und Produzent elektroakustischer Musik und experimenteller Klänge.

Als Solokünstler bewegt er sich zwischen Drones und Noisemusik, wo die akustische Gestaltung von Zeit, Klangenergie und die damit verbundene Aufmerksamkeit der ZuhörerInnen im Mittelpunkt seiner kompositorischen Praxis liegen. Durch Frequenzschichtungen und Klangverdichtungen erzeugt Schauer Flächen mit variierenden Stimmungen, tonaler als auch atonaler Art, die am Grad zwischen aktiver Aufmerksamkeit und passivem Zuhörens balancieren. Gezielt spielt er mit diesen Stadien und schickt seine Hörer hin und her.

Schauer ist Gründungsmitglied des „Elektroakustischen Kammermusikensembles“ (EaKmE), das sich auf improvisierte elektroakustische Musik spezialisiert, und des Kunst- und Kulturvereins „TURBA“, unter dessen Obhut er die Eventreite „Wow! Signal“ und das „Wow! Signal Festival“ in Wien sowohl künstlerisch als auch organisatorisch leitet.

Weiters spielt er im Duos „J.A.X.&Tate“ und ist Mitwirkender von „SK*X“ (Setzkasten Extern).

In seiner Musik erkennt man seinen Enthusiasmus für Experimente und Improvisation, sowie seine Liebe zu Beats und Bass.

Zurzeit erfreut sich Jakob Schauer daran seine Musik in der Welt zu verbreiten und reist von Wien nach Zürich, nach Berlin, Tallinn etc., um Konzerte zu spielen und sein erstes Soloalbum „Antlitz“ zu bewerben und zu verbreiten.
Antlitz” erschien im November 2018 auf dem Musiklabel MOOZAK.